Die drei Damen

 17,00

Lisa Wahlandt – vocals
Andrea Hermenau – piano, vocals
Christiane Öttl – bass, vocals
Lisa Wahlandt – vocals
Andrea Hermenau – piano, vocals
Christiane Öttl – bass, vocals
Lisa Wahlandt – vocals
Andrea Hermenau – piano, vocals
Christiane Öttl – bass, vocals

Artikelnummer: enja 9731 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Lisa Wahlandt die „vielseitigste Sängerin Deutschlands“ (Süddeutsche Zeitung) hat sich da was ganz feines angelacht. Eine komplette Damenband. Sie gründet mit Andrea Hermenau am Piano und Christiane Öttl am Bass eine fabelhafte Band, die schon mal einen Jazzstandard mit bairischem Text versieht, die gerne einen alten Discohauer in ein feinfühliges hochkarätiges minimalistisches Kunststück verwandelt und charmante Eigenkompositionen mit gelassener Selbstsicherheit und einem ein Lächeln auf Mund und Ohren zaubert !
Wärmend & Herzlich! Spielerisch & Sinnlich!
Ein Preis für den Publikumsliebling!
Das Trio jazzt auf hohem Niveau, mischt Bayrisches mit Latin, Swing mit Pop und das ganz lässig dahin … Abracadabra der Grant ist weg!
Zusammen sind die drei unschlagbar!
Lisa Wahlandt die „vielseitigste Sängerin Deutschlands“ (Süddeutsche Zeitung) hat sich da was ganz feines angelacht. Eine komplette Damenband. Sie gründet mit Andrea Hermenau am Piano und Christiane Öttl am Bass eine fabelhafte Band, die schon mal einen Jazzstandard mit bairischem Text versieht, die gerne einen alten Discohauer in ein feinfühliges hochkarätiges minimalistisches Kunststück verwandelt und charmante Eigenkompositionen mit gelassener Selbstsicherheit und einem ein Lächeln auf Mund und Ohren zaubert !
Wärmend & Herzlich! Spielerisch & Sinnlich!
Ein Preis für den Publikumsliebling!
Das Trio jazzt auf hohem Niveau, mischt Bayrisches mit Latin, Swing mit Pop und das ganz lässig dahin … Abracadabra der Grant ist weg!
Zusammen sind die drei unschlagbar!
Lisa Wahlandt die „vielseitigste Sängerin Deutschlands“ (Süddeutsche Zeitung) hat sich da was ganz feines angelacht. Eine komplette Damenband. Sie gründet mit Andrea Hermenau am Piano und Christiane Öttl am Bass eine fabelhafte Band, die schon mal einen Jazzstandard mit bairischem Text versieht, die gerne einen alten Discohauer in ein feinfühliges hochkarätiges minimalistisches Kunststück verwandelt und charmante Eigenkompositionen mit gelassener Selbstsicherheit und einem ein Lächeln auf Mund und Ohren zaubert !
Wärmend & Herzlich! Spielerisch & Sinnlich!
Ein Preis für den Publikumsliebling!
Das Trio jazzt auf hohem Niveau, mischt Bayrisches mit Latin, Swing mit Pop und das ganz lässig dahin … Abracadabra der Grant ist weg!
Zusammen sind die drei unschlagbar!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die drei Damen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.